Freizeit
Schreibe einen Kommentar

Beecker Kirmes – der Wiesn Casanova mitten drin

Beeker Kirmes 2014 Banner

Seit 475 Jahren gibt es die Beecker Kirmes in Duisburg. In diesem Jubiläumsjahr lautet das Motto „Beeck is Big“. Wir haben dort Verwandtschaft wohnen, sodass ein Besucher der Kirmes nahe lag.

Ich denke meine Schwester wird heute Abend gut schlafen. Sie war auf so vielen Fahrgeschäften. Unglaublich.
Der Papa konnte sie heute davon überzeugen auf eine Kinderachterbahn zu gehen. Und sie hatte richtig viel Freude dabei… Ein unbeschreibliches Strahlen ging über ihr ganzes Gesicht.

OP Termin in Gefahr

Die Beeker Kirmes war recht voll und auch der zwischenzeitlich einsetzende Regen konnte daran nicht viel ändern. Mama aber fand den Regen gar nicht so gut, denn in der nächsten Woche steht bei mir wieder ein Krankenhausaufenthalt mit einer Untersuchung an, welche eine Vollnarkose vorsieht. Und wenn ich krank werden sollte bis dahin, dann wird entweder der Termin nicht stattfinden oder aber mit einem erhöhten Risiko verbunden sein. Und dieser Termin Anfang September ist für mich ein sehr wichtiger.

Vom Opa bekam meine Schwester dann noch eine Fahrt auf der Wildwasserbahn spendiert, natürlich mit Mama & Papa zusammen.
Trotz der lauten Musik konnte ich sie bis zu mir rüber lachen hören, auch diese Fahrt schien ihr hörbar großen Spaß zu bereiten. Sie ist die BESTE Schwester der Welt! Jetzt vor Kurzem hat sie mir „Break Dance“ beigebracht. Ich muss den Papa mal bitten davon ein Video zu machen. Und auf einem Riesenrad ist sie auch gefahren. Wie gut, dass wir die Großeltern dabei hatten 🙂

Der kleine Hunger

American Burger Beeker Kirmes 2014

Papa bekam, wie immer wenn wir unterwegs sind, Appetit. Aber auf einer Kirmes muss man nicht verhungern. Unweit von der Kinderachterbahn  gab es einen Amerikanischen Food Stand. Dieser bot neben Hot Dogs auch Burger an. Dies war Papas Wahl. Ein frischer, gut gemachter Cheesburger. Sogar mit frisch gebratenen Zwiebeln.

Wiesn Casanova

Zur Feier des Tages habe ich mich natürlich richtig schick gemacht. Es fehlte eigentlich nur noch etwas Haargel, dann wäre der Look perfekt. Obwohl, ich kann den Damen auch so ganz gut den Kopf verdrehen. Nur meine Schwester hat mein Outfit vielleicht noch überbieten können.
Was denkst du? Wer hat das bessere Outfit? Schreibe mir deine Entscheidung in die Kommentarbox!

Auf welcher Kirmes warst du zuletzt? Welches Fest, welche Veranstaltung darfst du auf keinen Fall verpassen? Ich freue mich auf deine Tipps für unseren nächsten Ausflug.

 Herzlichst, dein Elai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.