Alle Artikel mit dem Schlagwort: Larynxspalte

Larynspalte Kehlkopfspalte Kind

Was ist eine Larynxspalte? {Erklärung}

Eine Larynxspalte (Kehlkopfspalte) ist eine sehr seltene Anomalie bei der Trennung zwischen Kehlkopf und der Speiseröhre. Bei einem normal entwickelten Kehlkopf (Larynx) ist dieser vollständig von der Speiseröhre getrennt. Lebensmittel und Speichel gelangen dann auf dem direkten Weg in den Magen. Die Larynxspalte erzeugt aber eine Öffnung zwischen der Speiseröhre und Luftröhre, so dass Nahrung und Flüssigkeiten ungehindert in die Lunge gelangen können. Buchtipp: Praktische Pneumologie in der Pädiatrie – Diagnostik: Rationale Differenzialdiagnostik – Weitere Infos zur Larynxspalte und der OP. Eine Erklärung Beim heranwachsenden Fötus bildet sich zunächst EINE Röhre, ausgehend aus dem Vorderdarm, welche sich bis zur 8. Schwangerschaftswoche in 2 Röhren aufteilt. In die Luftröhre (Trachea, röhrenförmiges Organ, verbindet den Kehlkopf mit den Hauptbronchien) und in die Speiseröhre (Ösophagus, röhrenförmige Organ, verbindet den Schlund mit dem Magen). Eine Larynxspalte (auch bekannt als Laryngo-tracheo-oesophageale Spalte) liegt dann vor, wenn der Kehlkopf sich im hinteren (dorsal) Bereich nicht komplett geschlossen hat. Kehlkopfspalten resultieren aus fehlender Fusion der hinteren Anteile des Kehlkopfringes und abnormer Entwicklung des tracheo-ösophagealen Septums. Orpha.net Eine „tiefe“ Larynxspalte liegt vor, wenn die Trennung der …

Tag im Kinderkrankenhaus Köln

Endoskopietermin – der 3. Anlauf

Wie läuft das eigentlich so ab? So eine Endoskopie. Und was muss man alles vorbereitet haben um dann auch an  alles gedacht zu haben? Den Termin zur Endoskopie mussten wir bereits 2x verschieben, bis wir dann endlich den 3. Termin wahrnehmen konnten. Beim ersten geplanten Termin hatte ich über Nacht Fieber bekommen. Den zweiten Termin mussten wir absagen weil ich zu erkältet gewesen war und zusätzlich nachts zur Unterstützung Sauerstoff benötigte. Alles keine guten Voraussetzungen für eine Vollnarkose. Beim 3. geplanten Anlauf wusste ich dann keine Ausreden mehr… Also auf geht’s. Ach halt. Ganz so einfach mal eben los geht ja auch nicht. Im Vorfeld bereits muss einiges erledigt sein. Gefühlt ist dies mein 20. Besuch in der Endoskopie. X Wochen vor der Endoskopie: Abstriche Manchmal muss man halt eben Abstriche machen und das nicht nur bei seinen Vorstellungen und Wünschen. Ein Glück, dass ich hier nicht derjenige bin der Abstriche machen muss. Nein, die muss mein Lieblingskinderarzt Dr. M. aus R. machen. Und zwar nicht überall, sondern nur am Tracheostoma und am Button (Gastrostoma). Und …

Verschluss Larynxspalte – Anlage Tracheostoma

-Nachlese aus unserem Archiv- 04. Dezember 2013. Heute ist endlich mein großer Tag. Dr. Puder, der HNO Spezialist an der Kölner Kinderklinik, hat sich an meine Larynxspalte getraut und konnte diese in einer ca. 2-stündigen OP verschließen. Die Anlage eines Tracheostoma war leider unumgänglich. Ich bin 7 Monate alt. Soooo lange ist es jetzt schon her, das ich mich hier gemeldet habe. Vieles ist in der Zwischenzeit geschehen, aber eigentlich nichts, was es bisher noch nicht gab. Man schlägt sich halt so durch 😉 Aber wem sage ich das? OP Verlauf Zusammenfassend meinte Herr Dr. Puder, dass die OP sehr gut verlaufen sei. Die Spalte war nicht so tief wie angenommen, sodass unter Hinzunahme einer elastisch-muskulösen Membran aus meinem Oberschenkel (Fascia lata) ein erfolgreicher Ausgang der OP zu verkünden sei. Ein Grund zur „Sorge“ besteht, wenn überhaupt nur darin, dass auch mein Ringknorpel gespalten ist. Diesen sollte man aber nicht operieren. Hintergrund (oder wie mein Opa sagen würde: „Die ganze Sache ist…:“)  Nachträglich ein Knorpelstück einzusetzen würde dazu führen, dass die Luftröhre instabil wird und …

Kontrollendoskopie – Luft- & Speiseröhre 01/14

Die Endoskopie ist ein Eingriff in Vollnarkose. Hierbei wird eine kleine Kamera in meine Luft (Bronchoskopie) und Speiseröhre (Gastroskopie) eingeführt. Ziel ist die Feststellung der Wundheilung und Überprüfung der Durchlässigkeit an den Narben (Granulation, Wildes Fleisch). Endlich ist es soweit. Heute wird endlich kontrolliert wie erfolgreich oder eben auch nicht erfolgreich der Verschluss der Larynxspalte war. Eigentlich stand ich an der ersten Stelle auf dem Plan, aber wie das so eben ist kam ein Notfall dazwischen. Ich bin dann als zweiter dran gewesen. Auch gut. Besonders toll war, dass die Mama mit rein durfte und bei mir geblieben ist bis ich eingeschlafen bin. Tolles Narkosegas. Ich meine sie hätte so hätte so komische grüne Sachen an angehabt. Die sah vielleicht lustig aus. Aber das habe ich bestimmt nur geträumt?! Ganz nebenbei schauen sie sich auch noch einmal die Speiseröhre an. Ich bin gespannt auf das Ergebnis…. Ok. Jetzt wissen wir mehr. Die Speiseröhre sieht ganz toll aus. Sie mussten nicht bougieren und sie ist von alleine größer geworden. Von 8mm auf 9mm. Da ich ja …